Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Museum Wolfenbüttel

Barockes erleben und eine Stadt erzählt!

Als der Wolfenbütteler Gewerbeverein am 18. Februar 1894 im Lessinghaus eine Sammlung „städtischer Alterthümer“ eröffnete, gründete er damit das erste Museum Wolfenbüttels.

1904 folgte der Umzug in das Wolfenbütteler Schloss und aus der Altertumssammlung wurde ein kommunales Museum mit vielen Originalen zur welfischen Residenzgeschichte und barocken Hofkultur – das Schloss Museum.

Im Mai 2017 erhielt Wolfenbüttel mit dem Bürger Museum eine Dauerausstellung zur Stadt- und Bürgergeschichte.

Beide Häuser bilden das Museum Wolfenbüttel.