Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Sonntagsführung durch die Staats­appartements des Herzogs

Am Sonntag, 4. Dezember 2022, können die Besucherinnen und Besucher im Schloss Museum wieder in das frühe 18. Jahrhundert abtauchen und einen Blick in die original erhaltenen Prunkgemächer von Herzog Anton Ulrich werfen.

In einem Zimmer mit grünen Textiltapeten steht ein historischer Sekretär mit Kerzen und Federkiel. An der Wand hängen historische Porträts, davor stehen Stühle. Auf dem Parkettfußboden liegen Teppiche. © Florian Kleinschmidt / BestPixels.de
In der Antichambre des Herzogs

Wie sah der Thron des Welfenherzogs aus, wie wertvoll war damals eine Tulpenpyramide und womit hat man sich bei Hofe die Zeit vertrieben? Diese und weitere spannende Fragen beantwortet der Museumsführer beziehungsweise die Museumsführerin bei einer kurzweiligen, rund 45-minütigen Tour, die um 15 Uhr im Foyer beginnt (Preis: 7,50 Euro pro Person).

Da maximal 15 Personen gleichzeitig geführt werden können, bittet das Museum Wolfenbüttel um eine Anmeldung unter 05331 9246-0.

Kontakt

Schloss Museum Wolfenbüttel

28.11.2022